Software - eine Lösung genau abgestimmt auf Ihr Unternehmen
Projektanfrage

Softwarelösung – ein starkes Wort, was den Nutzern in der Praxis oftmals nicht das bietet, was es verspricht – die Lösung.

Von der Idee zur Software

Wir gehen andere Wege! Unsere Softwarelösungen sollen so funktionieren, wie Sie es im Einsatz tatsächlich benötigen.Dazu führen wir mit unseren Kunden bereits vor Beginn eines Projektes ein Sondierungsgespräch, in dem wir gemeinsam eine Übersicht der wichtigsten Anforderungen und Eckpunkte der Idee zur Software analysieren und zu einem Anforderungskatalog (Lastenheft) zusammenfassen.Dieser Katalog bildet die wesentlichen Inhalte der nächsten Schritte – daher nehmen wir uns ausreichend Zeit dafür, um das bestmögliche Bild Ihrer Idee zu bekommen.

Brainstorming als Weg zum Konzept

Der erste Schritt einer dann vereinbarten Zusammenarbeit wird ein Kick-Off-Meeting sein, in dem alle “Beteiligten” und/oder Vertreter der “tatsächlichen Nutzergruppe/n” gemeinsam die Details der Idee und der dazugehörigen Umsetzung erarbeiten und in einem Detailplan (Pflichtenheft) zusammenfassen.

Auch bewährte Workflows finden Berücksichtigung bei der Konzipierung

Ein altes Sprichwort sagt: “Man muss das Rad nicht neu erfinden!”. Da steckt eine Menge Wahrheit drin, denn oft gibt es bereits sehr gut abgestimmte Abläufe und Prozesse, die nur in einer gut geplanten und durchdachten Softwarelösung zusammengeführt werden müssen.

Kommunikation und Abstimmung mit den Menschen, die mit der Software arbeiten

Eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg von Softwarelösungen stellt die enge und frühstmögliche Einbindung der schlussendlichen “Nutzergruppen” in den Entwicklungsprozess dar. Nur wenn wir frühzeitig erkennen können, dass wir gemeinsam mit den entwickelten Softwareteilen in die “richtige Richtung” laufen, wird dies dazu führen, dass sich die künftigen Nutzer mit der Softwarelösung identifizieren und damit arbeiten können und auch gerne werden.

Abläufe in der Software werden optimiert, bis alle Glieder im Prozess greifen

Durch regelmäßigen Austausch können wir frühzeitig Optimierungen in den Entwicklungsprozess einfließen lassen, was dazu führen wird, dass die Software schneller “reift” und die gewünschten positiven Erfolge erzielt werden. Dazu können wir im Entwicklungsprozess auf Wunsch jederzeit zusätzliche Meetings einplanen, in dem uns die schlussendlichen Anwender der Software ihr direktes Feedback geben können.

Optimierung der Software

Software lebt davon, dass Sie sich ständig weiterentwickelt. Optimierungen bilden oft eine Kernaufgabe während des gesamten Entwicklungsprozesses.

Dafür bieten wir verschiedene Möglichkeiten und Werkzeuge, die wir während des gesamten Prozesses einsetzen – von der ersten Phase an.

Auswahl an vorhandenen Modulen, um Aufwand und Kosten zu minimieren

Für viele Anforderungen und Prozesse gibt es bereits passende Produkte oder Produktbestandteile in unserem Portfolio, welche wir somit nicht neu entwickeln müssen, sondern lediglich ggf. noch auf die individuellen Anforderungen der angedachten Softwarelösung anpassen müssen. Das spart Zeit und schlussendlich Geld!

Sicherheit geht alle an!

Datenschutz und Sicherheit liegen uns am Herzen. Die Softwarelösung wird so geplant werden, dass wir von vornherein durch eine intelligente Rollenverteilung dafür Sorge tragen können, das wirklich jeder nur das sieht, was er sehen können soll. Bei Bedarf können die abzulegenden Daten auch generell in der Datenbank und/oder im Dateisystem verschlüsselt abgelegt werden. Das bringt zusätzliche Sicherheit…

Unsere Aufmerksamkeit gilt unseren Kunden!
Eine Referenz sagt mehr als Worte.

Starten Sie Ihr Projekt jetzt!
Projektanfrage