MAMMUT - Der Weg zur Applikation

Kein Tag wie jeder andere – “MAMMUT” beim Patientenkongress in Leipzig

Im Rahmen des 5. Deutschen Patientenkongresses Depression durften wir am vergangenen Samstag zum ersten Mal, das Gemeinschaftsprojekt MAM[MUT] – digitale Selbsthilfe in Sachsen, der Öffentlichkeit präsentieren.

MAMMUT - Broschüre

Bereits um 5:30 Uhr in der Früh machten wir uns auf den Weg nach Leipzig um unsere Projektpartner vom Sozialen Netzwerk Lausitz, dem Kiss Landkreis Görlitz, dem Kiss Landkreis Bautzen und der AOK PLUS zu treffen. Hier wurden wir sehr freundlich vom Organisationsteam des Gewandhauses in Leipzig empfangen. Der Aufbau des Messestandes ging aufgrund der vielen fleißigen Helfer wie von selbst und war innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Um 8:15 Uhr wurden die Pforten des Gewandhauses geöffnet und die Besucher des Kongresses strömten in einer ungeahnten Vielzahl herbei. Das Thema „Digitale Selbsthilfe“ betrifft nicht nur die Betroffenen und Angehörigen, auch die Kontaktstellen aus dem gesamten Bundesgebiet zeigten ein überaus großes Interesse an der Applikation. Hier sollte es ab sofort heißen, dass die Kräfte gebündelt werden und man gemeinsam an dem Projekt weiterarbeitet, um der gemeinsamen Zielgruppe ein allumfassendes Hilfsmittel präsentieren zu können.

Den ganzen Tag über wurden interessante Gespräche und Interviews geführt. Hier vielen Dank an jeden Einzelnen, der uns an diesem Tag ein Feedback gegeben, seine Mitarbeit angeboten und sein Interesse gezeigt hat. WIR freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Der Anfang in die „Digitale Selbsthilfe“ ist gemacht und muss ab sofort nur noch weitergeführt werden.

WIR SIND BEREIT!

Sofort downloaden und aktiv mitarbeiten…

Play Store (Android): https://play.google.com/store/apps/details…

App Store (iOS): https://apps.apple.com/de/app/mam-mut/id1449700818?mt=8

Zufriedene Kunden – Der ständige Austausch mit dem Kunden steht bei uns im Fokus…

©Time4Innovation | Thomas Purps

Sie suchen einen Partner für IHR Projekt?
Kontakt